Grundsätzlich wird zu jedem Punktort die Information zur Höhe mit angegeben. Daher ergibt sich für die Erfassung der Objektgeometrie der für die Liniengeometrie zu wählende Punktabstand nicht nur aus der lagemäßigen Krümmung des Objektverlaufes sondern auch aus dem Höhenverlauf.

Standardwert bei nicht gemessener Höhe

Ist die Höhe eines Punktortes nicht gemessen, kann der Standardwert "0.000" verwendet werden. Um einen Punktort, der tatsächlich auf dem Höhenniveau 0.000 liegt von einem Punkt mit nicht-gemessener Höhe unterscheiden zu können, ist in diesem Fall der Wert "0.001" zu verwenden.

© 2021 Landesamt GeoInformation Bremen